Mathe im Advent

Mathe im Advent

Um Schülerinnen und Schülern die Vielseitigkeit und Freude an der Mathematik nahezubringen, haben sich das DFG-Forschungszentrum MATHEON und die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) die digitalen Adventskalender ausgedacht.

Vom 1. Dezember bis einschließlich zum 24. Dezember wird jeden Tag eine Tür des Mathe Adventskalenders geöffnet. Dahinter verbirgt sich keine Schokolade sondern eine oft recht lustige Weihnachtsknobelei. Die Aufgaben sollen auf spielerische Art und Weise den mathematischen Horizont der Schülerinnen und Schüler über den Schulstoff hinaus erweitern. Es gibt 4 Antwortmöglichkeiten und nur eine ist richtig.
Natürlich kann man bei diesem Wettbewerb auch schöne Preise gewinnen.

Insgesamt haben im Jahr 2014 beim Mathe – Adventskalender fast 150.000 Schüler teilgenommen. Von unserer Schule haben sich fast 100 Schüler aus 8 Klassen registriert.

So gibt es natürlich für jeden der mitmacht und auch möglichst viele „Türchen öffnet“, eine Teilnehmerurkunde. Die Besten wurden jetzt auf der Assembly geehrt.

Mit diesen tollen Leistungen kamen die drei in den großen Gewinntopf für die Trostpreise, die dann ausgelost wurden. Leider haben sie dieses Mal dabei kein Glück gehabt. Aber vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr.